Bergland Hintertux

"Was blüht denn da?..."

...vom Zauber des Waldes...

Mit Hand Herz und gelebter Tradition die Natur wieder kennen lernen

Seit 2011 teilt die Gastgeberin Anni Stock ihr Wissen als Naturführerin und Kräuterpädagogin mit Ihren Gästen. Vom selbstgemachten Hustensaft bis zum leckeren Kräuteraufstrich oder einem wohltuenden Gesundheitstee hat  Anni immer ein passendes Rezept und einen hilfreichen Rat parat. Erleben Sie einmal in der Woche diese Liebe zur Natur und erkunden bzw. erschmecken Sie bei einer einzigartigen Kräuterwanderung die vergessenen "Delikatessen am Wegesrand". Die Natur wartet darauf, dass wir Sie entdecken und verinnerlichen. Durch die Aromen vieler ätherischer Öle, ist so eine Erkundung ein wahrer Jungbrunnen und unterstützt uns bei der Entschleunigung.

  • Die besonderen Kräuterwanderungen. Aus den gesammelten Schätzen kreieren wir ein Ritual – eine Kräutersalzverreibung
  • Neu: Wir destillieren unser eigenes Pflanzenhydrolat bzw. ätherische Öle. Wir stellen mit Bedacht, wunderbare Seifen, Naturkosmetik, Heilsalben, uvm. her. Wir kreieren Gaumenfreuden aus der Aromaküche mit ätherischen Ölen.
  • Wir lernen die Heilkraft aus den Bergen kennen. Wir legen unsere Uhren ab, schalten das Radio aus, vergessen die gelehrten Bücher und lauschen in die Stille. Was haben die Bäume uns zu sagen?
kraeuterwanderung kraeuterwissen natur
anni kraeuterwanderung wildkraeuter
kraeuterschnaps berggeist
kraeutersalz wuerzen
In den kleinstenDingen zeigt die Naturihre allergrösstenWunder.Carl von Linné

In den kleinsten

Dingen zeigt die Natur

ihre allergrössten

Wunder.

Carl von Linné