Bergland Hintertux

Hausgemachte Marmeladen

Viel Frucht, wenig Zucker und ganz viel Liebe

probieren Sie Anni's streichzarten Genuss

selbstgemachte marmelade bergland

Anni's Spezialmarmelade

Zutaten:

  • 250 g Birnen, geschält und entkernt
  • 250 g Äpfel, geschält und entkernt
  • 500 g Zwetschgen,entsteint
  • 500 g Gelierzucker
  • 2 Msp. Zimt
  • 3 EL Rum (40%)

Birnen, Äpfel und Zwetschgen waschen, entkernen und klein schneiden. Dann alles zusammen mit dem Gelierzucker in einen großen Topf geben und pürieren, sodass aber noch Stücke erkennbar sind. Die Mischung erhitzen, den Zimt dazugeben und alles unter ständigem Rühren maximal 5 Minuten stark kochen lassen. Den Topf von der Herdplatte nehmen und den Rum unterrühren. Die heiße Marmelade in Einmachgläser füllen und umgedreht circa 5 Minuten stehen lassen.


Erdbeerkonfitüre mit Holunderblüten

Zutaten

  • 1.000 g Erdbeeren
  • 4 TL Agar-Agar
  • 125ml Holunderblütensirup (mit Fructose gesüßt)
  • 1.000 g Fruchtzucker
  • 2 Holunderblütendolden
  • Saft von 1 Zitrone

Entfernen Sie die Holunderblüten möglichst sauber vom Stielgerüst der Dolde und verteilen Sie die Blüten auf die sauberen, vorbreiteten Gläser. Die Erdbeeren waschen, auf Küchenpapier trocknen lassen, entstielen und vierteln. Anschließend mit dem Gelierzucker und dem Blütensirup vermischen, danach unter Rühren zum Kochen bringen. Währenddessen in einer Tasse 125ml Wasser mit dem Zitronensaft und den Agar-Agar verrühren. Diese Geliermischung der Erdbeermasse nach dem ersten Aufkochen zusetzen und nochmals für etwa 2 Minuten aufkochen. Allenfalls entstandenen Schaum abschöpfen und die Masse heiß auf die Holunderblüten in die Gläser  füllen. Die verschlossenen Gläser für etwa 10 Minuten auf den Kopf stellen.


Bratapfelkonfitüre

Zutaten:

  • 1000 g Äpfel
  • 3 EL Pektin
  • 30 g Mandelblättchen
  • 3 EL Zitronensaft
  • ½ TL Zimt
  • 500 g Rohzucker
  • 50 g Rosinen
  • 3 EL Rum
  • ½ Vanilleschote
  • Prise Nelkenpulver

Rosinen am Abend zuvor mit Rum ansetzen. Die Äpfel halbieren, auf ein Backblech legen und bei 175° C so lange im Backrohr lassen, bis sie etwas weich werden, dann für 5 Minuten auf Grillfunktion schalten. Währenddessen etwa 100 g vom Zucker mit dem Pektin verrühren. Die Äpfel anschließend zerkleinern bzw. pürieren und mit der Geliermischung einmal kurz aufkochen, dann mit Zucker die in einer Pfanne kurz angebratenen Mandelspalten und mit allen Zutaten (Vanilleschote halbieren und auskratzen) in einem Topf für etwa 3 oder 4 Minuten wallend kochen lassen und nach erfolgter Gelierprobe abfüllen.