Bergland Hintertux

Die Geschichte unseres Hotels im Zillertal

Über 40 Jahre Gastfreundschaft mit Leidenschaft und Überzeugung

Mit viel Tiroler Herzblut und Traditionsbewusstsein ist es uns in den letzten 40 Jahren gelungen, aus der kleinen Frühstückspension Bergland eines der exklusivsten und renommiertesten Hotels im Zillertal zu schaffen.

Ein herzliches Dankeschön möchten wir an dieser Stelle unseren langjährigen Stammgästen aussprechen und uns auf diesem Weg sehr für Ihre beständige Treue bedanken. Wir freuen uns darauf, Sie auch weiterhin bei uns verwöhnen zu dürfen.

historische bilder bergland
anni franz stock bergland beginn
frueher pension umbau bergland
christoph stock kueche restaurant
lebensmittelgeschaeft geschlossen fruehstuecksraum
erweiterung umbau zimmer
kinderspielplatz garten liegewiese
schwimmbad gebaut franz stock
schloesschensuiten halbpension bergland
baustelle hotel bergland
zimmer umbau bergland
sauna dampfbad ruhezonen bergland
behandlungsraeume wellnesshotel bergland
appartements steinbock vorderlanersbach
fitness center gymnastikraum sportprogramm
sole whirlpool wellness
wellness exzellent auszeichnung bergland
romantik bergland wellnesshotel
spa award wellness auszeichnung
christoph nicole markus stock
hochzeit barbara guenther stock
naturwellness holz naturspa

   ...Wie alles begann...

1971
Der Grundstein für das heutige Bergland wird 1971 gelegt - es entsteht eine Frühstückspension mit 30 Betten.
Nebenbei wird auch ein Lebensmittel- und Souveniergeschäft sowie ein Skiverleih errichtet.

1983
tendiert man das erste Mal in Richtung Erholung und Entspannung.
Eine kleine, rustikale Sauna sowie ein Dampfbad mit Ruheraum und Kaltwasserbecken wird geschaffen.

1985

kommt der nächste große Schritt. 20 zusätzliche Betten und die Umstellung auf Unterkunft mit Halbpension.
Ab jetzt wird das Haus als Hotel-Pension geführt - die Qualität steigert sich permanent.

1990
wird das Lebensmittelgeschäft aus wirtschaftlichen Gründen geschlossen.
Auf dem gewonnenen Platz wird ein sehr gemütlicher und sehr exklusiver Speisesaal errichtet.

1994
bringen wir das Hotel auf den neuesten Stand. Es kommen die gemütlichen Familien- und Schlößchenappartements,
sowie die komfortablen Bergland Suiten hinzu. Diese laden so richtig zum Kuscheln und Wohlfühlen ein.
Auch der Saunabereich wird wesentlich vergrößert; Gymnastik- und Fitnessraum,
verschiedene Saunen, Whirlbäder, Solarien, und das Wichtigste: Eine Vitalabteilung.
Der Eingangsbereich wird einladend und großzügig gestaltet.
Ein heller Turmgarten und eine wohlige Kaminhalle laden zum Loslassen ein.

1995
Im Garten wird ein toller Kinderspielplatz mit Indianerzelt, Feuerstelle und Kletterbäumen errichtet.

1998
Der größte Wunsch des Chefs Franz geht in Erfüllung: Das Panoramahallenbad wird errichtet.
Das Becken ist rund 11 Meter lang und 6,5 Meter breit - Wassertemperatur: 30° C.
Im Becken finden sich verschiedene Attraktionen wie Bodensprudel, Gegenstromanlage, Nackenschwall und eine Massagestraße.

1999
Der Garten wird mit relativ großem Aufwand durch eine Stützmauer zum Bach hin vergrößert,
jetzt ist auch die entsprechende Liegefläche für den Sommer geschaffen.

2000
Eine Tiefgarage wurde notwendig - es können auf zwei Ebenen 40 Fahrzeuge untergebracht werden -
auf diesem Bauwerk soll in Zukunft die Erweiterung des Hotels Platz finden.
Gleichzeitig haben wir im Wellnessbereich einen zweiten Kosmetikraum, das Hamam-Bad
und eine eigene Reception für die Vitalabteilung errichtet.

2001
Eine Fitness- und Saunawelt entsteht im Wellnesshotel Bergland.
Das Hotel wird mit wunderschönen Suiten und Appartements um 20 weitere Betten erweitert.
Bei diesem Neubau entstehen auch die verschiedenen Wohlfühlrestaurants, das Fitnesshaus, Gymland und Mitarbeiterwohnungen. Gleichzeitig wird ein toller Buffetraum geschaffen, die Küche erweitert, der Konferenzraum verlegt und ein tolles Kinder Eldorado erschaffen. Zudem wird die Saunawelt um eine Bergkristallgrotte und das Sun-Valley erweitert.

2002
Wir haben wieder neue tolle Wellness-Behandlungsräume dazubekommen.

2003
Ein eigenes Mitarbeiterhaus war schon lange unser Wunsch - das Haus "Steinbock" in Vorderlanersbach wird erworben. Gleichzeitig werden in dieses Haus 5 sehr tolle Ferienwohnungen eingebaut, und so können wir neben 21 Gästen auch zwischen 15 und 20 Mitarbeiter unterbringen. Geführt wird das Haus als "Appartements Steinbock".

2004
Das Fit 4 Fun Haus wird modernisiert, die neuesten Cardio Geräte von Technogym stehen jetzt unseren Gästen zur Verfügung. Es werden außerdem diverse Modifikationen im Wellnessbereich sowie im Café durchgeführt.

2005
Wir haben einen Outdoor Sole Whirlpool errichtet (36° Celsius mit 4 % Solegehalt), die Saunaanlage umgestaltet und ein neues Gästezimmer gebaut.

2007
Wir haben das Wellness EXZELLENT des deutschen Wellnessverbandes bekommen. Hotels, die bei diesem sehr anspruchsvollen Test mindestens 60% der Prüfkriterien erfüllen, erhalten das Prädikat "GUT".
Wenn mindestens 75% der Kriterien erreicht werden, wird das Prädikat "SEHR GUT" erteilt.
Hotels, die 90 bis 100% der Anforderungen bewältigen, erhalten das Spitzenprädikat "EXZELLENT".

2008
Ein besonderer Meilenstein wurde gesetzt.
Nach einem kompletten Umbau haben wir uns ganz und gar dem Schwerpunkt Romantik verschrieben.
Wir haben das gefunden, wonach sich alle in unserer hektischen Zeit sehnen: "Romantik".
Wir sind überzeugt von diesem neuen Konzept und haben mit viel Feingefühl und Herz
die erste Kuscheloase der besonderen Art im Zillertal geschaffen.
Im Jahr 2008 haben wir auch Nachwuchs bekommen:
Unser kleiner Sonnenschein Martin ist am Sonntag, den 01. Juni um 01:48 Uhr mit 2.750g und 46cm zu uns gekommen.

2010
Am Montag, den 25. Jänner 2010 erblickte unsere süße Prinzessin Anna Elisabeth
um 08.29 Uhr in der Universitätsklinik Innsbruck das Licht der Welt - A new Star is born!
Zudem erhaltet das Bergland weitere Auszeichnungen wie den SPA AWARD 2011
und ein Prädikat für hervorragende Qualität von Hotels Best.

2011
40 Jahre Jubiläum, mit Tiroler Herzblut und Traditionsbewusstsein ist es uns in den letzten 40 Jahren gelungen, aus der kleinen Frühstückspension Bergland eines der exklusivsten und renommiertesten Hotels im Zillertal zu schaffen. Ein herzlicher Dank gilt unseren vielen Stammgästen, die uns in den vielen Jahren Ihre Treue gehalten haben.
2012
Markus Stock wird am 7.7.2012 in Landeck geboren.
Der kleine Sonnenschein und die stolzen Eltern Christoph Stock und Nicole Stock bauen im selben Jahr
das Hüttendorf  Ladizium und ziehen gemeinsam nach Ladis um ihre Träume zu verwirklichen.
2013
Die Kaminhalle wird renoviert und zu einer gemütlichen und kuscheligen Wohlfühlecke gemacht.

2014
Nach glücklichen 8 Jahren heiraten Barbara und Günther Stock am 14. September. Es wird ein großes Fest, viele Stammgäste, Freunde und Familie machen diesen Tag zu einem der schönsten für das Brautpaar.

2015
Wir lösen uns von der Romantik und beginnen mit unseren neuen Produkten aus den Alpen und mit allem was uns die Natur zu bieten hat, den Weg in Richtung natürlicher Gesundheitsvorsorge. Das Motto im BERGLAND SPA ist "vorwärts zum Ursprung". Mit viel Liebe und Anerkennung haben wir Behandlungsmethoden ausgewählt, die zu Ihrer Entspannung, Harmonisierung und Vitalisierung beitragen. Die Kraft und Nachhaltigkeit der Natur spielt dabei eine ganz besonders wichtige Rolle.